1. Hilfe-Center
  2. Bestellungen & Dauerbestellungen

Dauerbestellungen anlegen und verwandeln

Bei regelmäßigen Bestellungen ist es sinnvoll, eine Dauerbestellung anzulegen. Hiermit wird eine Bestellung bezeichnet, die mehrfach in einem festgelegten Zeitraum erfolgt (z. B. jeden Montag, 6 Wochen lang). Für eine Dauerbestellung wird jedes Mal automatisch eine eigene Bestellung angelegt. Damit in der Bestellungsübersicht nicht schon die Bestellungen angezeigt werden, die erst in ferner Zukunft anliegen, werden sie erst kurz vor ihrem Eintreten "verwandelt".

Neue Dauerbestellung anlegen

Klicke im Abschnitt Dauerbestellungen auf Neue Dauerbestellung anlegen. Hier müssen zunächst ähnliche Angaben wie bei einer regulären Bestellung gemacht werden.

Außerdem können für eine Dauerbestellung eine Gültigkeitsdauer, die Häufigkeit und die Wochentage der Bestellung angegeben werden. Eine weitere wichtige Einstellung ist die Konfliktbehebung für Feiertage. Bei so einem Konflikt können Bestellungen entweder einen Tag nach hinten, einen Tag nach vorne oder komplett storniert werden. Die Termine der resultierenden Bestellungen werden unten in der Terminvorschau angezeigt. Weitere Informationen zur Bedeutung der Farben im Kalender erhältst du hier.

Wenn eine Dauerbestellung ab einem bestimmten Zeitpunkt geändert sein soll, dann kannst du bei der Dauerbestellung auf den blauen Pfeil klicken und auf Dauerbestellung in Zukunft ablösen klicken. Hierdurch wird eine neue Dauerbestellung auf Basis der ausgewählten Dauerbestellung erstellt. Die neue Dauerbestellung tritt ab dem durch dich gewählten Zeitpunkt in Kraft und ersetzt dann die alte Dauerbestellung.

Dauerbestellungen verwandeln lassen

Wie schon anfangs erwähnt, werden Bestellungen erst kurz vor ihrem Eintreten im FrachtPilot erstellt. Standardmäßig wird eine Bestellung automatisch am Vortag um 17:00 Uhr erstellt. Diese Vorgabe kann in der Verwaltungsübersicht unter Einstellungen unter dem Reiter Bestellungen geändert werden. Erst durch die Umwandlung wird eine Lieferscheinnummer generiert und die Bestellung ist zur Lieferung freigegeben.

Zudem werden Bestellung zu einem festgelegten Zeitpunkt fixiert. Hierdurch sind die Bestellung verbindlich. Ab dem Fixier-Zeitpunkt ist es für Kunden nicht mehr möglich, für den nächsten Tag eine Bestellung aufzugeben!

Dauerbestellungen manuell verwandeln

Es ist auch möglich, Dauerbestellungen zu einem früheren Zeitpunkt manuell umzuwandeln. Klicke hierfür entweder unter Bestellungen oder unter Dauerbestellungen auf Dauerbestellungen verwandeln.

  oder 

Wähle anschließend aus, für welches Lieferdatum du die Bestellungen erstellen willst. Du kannst das Umwandeln auch auf bestimmte Kundengruppen oder Kunden beschränken.

Nach dem Start der Umwandlung wird ein Hintergrundprozess gestartet, der die Dauerbestellungen des Liefertages zu Bestellungen umwandelt. Der Fortschritt und Abschluss der Umwandlung wird angezeigt.

Für Bestellungen, die nicht manuell verwandelt wurden, gilt weiterhin die automatische Generierung zum üblichen Zeitpunkt!

Mehrere Dauerbestellungen für den gleichen Tag anlegen

Du kannst auch zwei Dauerbestellungen auf denselben Tag legen. Diese werden dann zu einer Bestellung umgewandelt. Das ist besonders nützlich, wenn zum Beispiel ein Kunde, der wöchentlich bestellt, nur alle zwei Wochen ein bestimmtes Produkt haben möchte. Dann kann für dieses Produkt eine separate Dauerbestellung angelegt werden, die zu einer gemeinsam mit der wöchentlichen Bestellung zu einer Bestellung umgewandelt wird.