Ein neues Produkt erstellen: Marken, Kategorien, Gebinde und Sorten anlegen

Um im FrachtPilot ein neues Produkt zu erstellen, müssen zunächst ein paar Vorkehrungen getroffen werden. Notwendig bei der Produktpflege sind diese Punkte und in dieser Reihenfolge sollten sie auch angelegt werden:

1. Marke: Bspw. Hof Mustermann. Markenname, der im Produktnamen oder im Shop verwendet wird.

2. Produktkategorie: Bspw. Milch oder Joghurt. Produkte, die in unterschiedlichen Gebinden (Verpackungen) verkauft werden, werden hiermit zusammengefasst (z.B. verschiedene Sorten Joghurt in verschiedenen Packungsgrößen).

3. Gebinde: Bspw. Flasche oder Becher. Gebinde sind die verwendeten Verpackungen. Sie werden der Produktkategorie zugeordnet.

4. Produktsorte: Bspw. Vollmilch, Kakao oder Vanille. Geschmacksrichtung oder Produktart, die dann in verschiedenen Gebinden verkauft werden kann. Eine Produktsorte kann mehrere Produkte haben, zum Beispiel Vollmilch 1l Flasche und Vollmilch 0,5l im Pack.

5. Produkt: Bspw. Vollmilch in der 1l Flasche. Das jeweilige Produkt wird direkt mit der Produktsorte angelegt und es ist keine zusätzliche Aktion mehr nötig.

Zusätzlich können auch Produktgruppen angelegt werden. Diese werden nur für die Auswertung und für die Zuweisung von Ertragskonten im Kontenplan verwendet. Bspw. Produktkategorie "Milchprodukte".

Info: Diese Schritte gelten nur für "echte" Produkte. Für virtuelle Produkte, wie Gutschriften, ist es nicht erforderlich, Gebinde oder Produktkategorien zu erstellen.

FrachtPilot Produkt anlegen 02.2021

1. Eine Marke erstellen

Mindestens eine Marke muss angelegt sein, damit man Produkte anlegen kann. Der Markenname wird im Produktnamen verwendet und im Shop kann nach unterschiedlichen Marken gefiltert werden.

Um eine Marke zu erstellen, klicke in der Verwaltungsansicht unter Produktstammdaten auf Marken. Durch Klicken auf Neue Marke anlegen öffnet sich ein Fenster, in dem der Markennamen eingegeben werden kann. In diesem Fall fügen wir die neue Marke "Hof Mustermann" hinzu.

2. Eine neue Produktkategorie erstellen

Als Produktkategorie gelten im FrachtPilot Klassen von Produkte, die ähnlich verkauft werden, wie zum Beispiel Milch, Joghurt oder Käse. Milch wird in Flaschen, Joghurt in Bechern und Käse als kg verkauft. Daher verwenden wir unterschiedliche Produktkategorien hierfür.

Erstelle in diesem Schritt eine neue Produktkategorie, indem du in der Verwaltungsübersicht unter Produktstammdaten auf Produktkategorien klicken. Klicke auf Neue Produktkategorie anlegen und gib einen Namen für die Kategorie, die Umsatzsteuersatz der Kategorie und ggf. ein Ertragskonto ein. Falls im FrachtPilot noch kein Ertragskonto oder Umsatzsteuersatz angelegt wurde, kannst du auf klicken, um diese erstellen. Bestätige anschließend mit Produktkategorie anlegen.

In unserem Beispiel fügen wir die Produktkategorie "Milch" hinzu, welcher wir den Umsatzsteuersatz "Ermäßigt (7 %)" zuweisen.

3. Ein neues Gebinde erstellen

Zu der Übersicht der Gebinde gelangst du, indem du in der Verwaltungsübersicht unter den Produktstammdaten auf Gebinde klickst. Klicke auf Neues Gebinde anlegen. Nun müssen einige Informationen zu dem Gebinde hinzugefügt werden. Zu der Gebindeart zählen zum Beispiel Flaschen, Kartons oder Becher. Ebenfalls wichtig sind die Füllmenge und das Transportvolumen bzw. -gewicht.

Wichtig: Das Transportgewicht und -volumen beinhalten auch das Produkt selbst! Zum Beispiel sollte das Gebinde "1l PET" nicht nur das Gewicht des PET-Kartons, sondern auch das der beinhalteten Milch berücksichtigen.

Markiere weiter unten die eben erstellte(n) Produktkategorie(n), für welche das Gebinde verwendet werden soll.

In unserem Beispiel erstellen wir das Gebinde "Flasche 1l" für die Produktkategorie "Milch".


4. und 5. Produktsorte oder Produkte einer Sorte erstellen

Neue Produkte werden immer über "Produktsorten" angelegt. Die Produktsorte fasst alle Produkte einer Sorte zusammen, auch wenn diese verschiedene Verkaufseinheiten haben.

Die Eingabemaske findest du sowohl unter dem Reiter Produktsorten durch Klicken auf Neue Produktsorte anlegen oder unter dem Reiter Produkte durch Klicken auf Neue Produkte einer Sorte anlegen. Die Eingabemaske ist in beiden Fällen identisch.

Gib zunächst die zuvor erstellte Marke und Produktkategorie ein und wähle einen Namen für die Produktsorte, wie zum Beispiel "Fettarm 1,5 %". Wählen nun die Gebinde aus, in welchen das Produkt verkauft wird. Die angezeigten Gebinde sind abhängig von der gewählten Produktkategorie und ändern sich, sobald hier eine andere ausgewählt wird.

In unserem Beispiel haben wir schon mehrere Gebinde wie Packs oder Kisten erstellt. Durch Klicken auf wird das Gebinde ausgewählt. Nun können für das Produkt Angaben wie die Artikelnummer oder der Verkaufspreis festgelegt werden.


Wenn du die gewünschten Gebinde für die Produktsorte ausgewählt hast, klicke auf Produktsorte anlegen. In der Produktsorten-Übersicht siehst du nun die soeben erstellte Sorte und die zugeordneten Produkte. Die einzelnen Produkte findest du in der Produkt-Übersicht.

Optional: Eine Produktgruppe erstellen

Eine Produktgruppe unterscheidet sich insofern von einer Produktkategorie, dass sie allgemeiner ist. Die Produktkategorien Milch, Joghurt und Käse lassen sich zum Beispiel in der Produktgruppe "Milchprodukte" für Auswertungen zusammenfassen. Eine Produktgruppe ist nicht zum Erstellen eines Produktes erforderlich. Sie kann auch nachträglich hinzugefügt werden.

Zum Erstellen einer neuen Produktgruppe klicke in der Verwaltungsübersicht unter Produktstammdaten auf Produktgruppen. Gib den Namen der Produktgruppe an und bestätigen Sie mit Produktgruppe anlegen.

Ergänzend: Ein Produkt editieren

In der Produkt-Übersicht kannst du die erstellten Produkte durch Klicken auf jederzeit editieren.

Hier kannst du das Produkt zum Beispiel nachträglich einer Produktgruppe zuordnen oder ein Suchkürzel erstellen, mit dem du das Produkt schnell wiederfinden kannst.