Eine Kundengruppe anlegen

In Kundengruppen werden mehrere Kunden zusammengefasst. Hierdurch wird ermöglicht, dass Einstellungen für viele Kunden derselben Kundengruppe gleichzeitig geändert werden können.

Klicken Sie zur Erstellung in der Verwaltungsübersicht auf "Kundengruppen" und dann auf Neue Kundengruppe anlegen. Wählen Sie eine treffende Bezeichnung und geben Sie die angepassten Einstellungen für die Kundengruppe an. Neben Lieferpauschalen und Ähnlichem, können Sie auch die Preise von Produkten überschreiben. Mehr dazu erfahren Sie hier.

In diesem Beispiel wollen wir für alle Kunden der Gruppe "Haushalte" eine Lieferpauschale von 0,90 € brutto festlegen. Auch können wir Rabatt, Skonto, Debitorenkonto und Produktüberschreibungen festlegen. Diese Felder sind alle optionale.

Wenn Sie nun einen neuen Kunden anlegen, kann die gerade erstellte Kundengruppe ausgewählt werden.

Kundengruppen im Webshop

Kundengruppen eignen sich auch besonders gut bei Verwendung des Webshops. Sie können zum Beispiel eine eigene Kundengruppe "Webshop-Nutzer" anlegen und anschließend die Preise von Produkten überschreiben. Somit würden angemeldete Nutzer vergünstige Preise im Online-Shop erhalten. Auch können Sie bestimmte Produkte für nicht angemeldete Nutzer komplett deaktivieren, sodass keine Ansicht oder Bestellung möglich ist.

In den allgemeinen Einstellungen können Sie zudem festlegen, welcher Kundengruppe Webshopbesucher standardmäßig zugeordnet werden sollen (falls sie noch keiner Kundengruppe angehören).