Datenverbrauch der App reduzieren

Kartendaten offline vefügbar machen

Damit deine Fahrer wissen, wo genau der Kunde sich befindet, wird in der App der Weg zum Kunden auf einer Karte angezeigt. Damit diese Karte nicht immer wieder neu heruntergeladen werden muss, kann sie dauerhaft auf dem Gerät gespeichert werden. Das spart Datenvolumen und sorgt auch für eine schnellere Bereitstellung der Karte.

Diese Einstellung wird jedoch nicht in der FrachtPilot App vorgenommen, sondern in der App 'Google Maps'.

  1. Öffne die App 'Google Maps'
  2. Klicke oben rechts auf den bunten Kreis mit dem weißen Buchstaben
    Screenshot_20210315_145204_com.google.android.apps.maps-cropped
  3. Klicke in dem sich nun geöffneten Menü auf den Punkt Offlinekarten
  4. Klicke im oberen Bereich auf 'Wähle deine eigene Karte aus'
  5. Nun musst du durch Zoomen und Scrollen ein Gebiet auswählen, welches du offline verfügbar machen willst. Hier bietet es sich an, dein Liefergebiet grob zu umreißen. In diesem Beispiel haben wir das Stadtgebiet von Münster ausgewählt.
    Screenshot_20210315_145245_com.google.android.apps.maps
  6. Klicke auf Herunterladen. Nun ist die Karte offline verfügbar und wird automatisch bei wichtigen Änderungen aktualisiert (falls sich das Handy in einem WLAN-Netz befindet). Sollte dein Fahrer das so heruntergeladene Gebiet einmal verlassen, klappt die App natürlich dennoch weiterhin wie gewohnt. In dem Fall werden dann lediglich wie bisher auch bei Bedarf die entsprechenden Kartendaten aus dem Netz heruntergeladen.