Bestellungen bei Lieferanten

Mit den automatischen Bestell-E-Mails bei deinen Lieferanten musst du nicht immer direkt nach Bestellschluss die Ware selbst bestellen. Du kannst im FrachtPilot einstellen, welche Waren, du von welchem Lieferanten beziehst und zu welchen Zeitpunkten diese automatisch bestellt werden sollen.

Im Folgenden zeigen wir dir, welche neuen Möglichkeiten du bei der Konfiguration von automatischen Lieferantenbestellungen hast.

Allgemein

Für jeden Tag und Lieferanten wird nur eine Lieferantenbestellung erzeugt. Wenn du für diesen Lieferanten die Bestellung neu erzeugen möchtest, dann musst du die vorherige Bestellung löschen.

Zuweisung/Assoziierung von Produkten

Du kannst einem Lieferanten entweder alle oder nur einen Teil deiner verkauften Produkte zuweisen:

Du kannst die Produkte nach Marken, Produktkategorien und Produktgruppen filtern und nur die ausgewählten Produkte dem Lieferanten zuweisen.

Zuweisung von Kunden

Du kannst einem Lieferanten entweder alle oder nur einen Teil deiner Kunden zuweisen. Dies kann wichtig sein, wenn du einzelne Bestellungen für mehrere deiner Depots aufgeben musst:

Du kannst die Kunden nach Liefergebiet, Depot und Kundengruppen filtern und nur die ausgewählten Kunden dem Lieferanten zuweisen:

Einstellungen von Lieferanten

In den Einstellungen des Lieferanten kannst du konfigurieren wie und wann die Bestellungen automatisch ausgelöst werden.

Schriftverkehr

Unter Schriftverkehr kannst du einstellen, ob der Lieferant die Bestellung per E-Mail erhalten soll. 

Wenn die "Bestellungen per E-Mail" ausgewählt ist, dann wird die Bestellung nach dem Erzeugen automatisch verschickt. Möchtest du die Bestellung noch kontrollieren, dann wähle "Bestellungen per Post" und verschick die Bestellung manuell.

Liefertage

Du kannst für jeden deiner Liefertage einstellen, zu welchem Zeitpunkt die Lieferantenbestellung erzeugt werden soll.

Beispiel 1: Hier werden alle Bestellungen, die du am Montag auslieferst, am Sonntag um 17:00 in einer Lieferantenbestellung zusammengefasst:

Beispiel 2: Hier werden die Bestellungen für Samstag und Sonntag am Freitag um 14:00 gemeinsam bei deinem Lieferanten bestellt.

Dauerbestellungen

Du kannst für jeden Lieferanten einstellen, ob Dauerbestellungen bei der Berechnung der Bestellmengen berücksichtigt werden sollen.

Bestellungen eines Liefertages zusammenfassen

Du hast vier Optionen, um die Bestellungen zu einer oder mehreren Lieferantenbestellungen zusammenzufassen:

Option Erklärung
Ja, Bestellungen möglichst zusammenfassen (aggregiert und nach Liefertag aufgeschlüsselt) Es wird eine Bestellung für mehrere Liefertage erstellt, die zuerst die Summe  pro Produkt über alle Liefertage anzeigt und anschließend pro Liefertag die Mengen einzeln aufzeigt.
Ja, Bestellungen möglichst zusammenfassen (über Liefertage aggregiert) Es wird eine Bestellung für mehrere Liefertage erstellt, die nur die Summe pro Produkt über alle Liefertage auflistet.
Ja, Bestellungen möglichst zusammenfassen (nach Liefertag aufgeschlüsselt) Es wird eine Bestellung für mehrere Liefertage erstellt, die die Summe pro Produkt für jeden Liefertag einzeln ausweist.
Nein, für jeden Liefertag eine separate Bestellung generieren Es wird für jeden Liefertag eine einzelne Bestellung erzeugt.

Bestellungen selbst starten

Auf der Seite "Lieferantenbestellungen" kannst du selbst die Erzeugung von einer Lieferantenbestellung genieren, unabhängig von dem automatischen Prozess:

Hier kannst du für einen oder für alle Lieferanten für einen frei bestimmbaren Zeitraum eine Lieferantenbestellung generieren und direkt per Mail verschicken. Es werden die Einstellungen des jeweiligen Lieferanten zur Zusammenfassung der Bestellungen verwendet.